Projekt Begegnung Geschichte

Mit dem Projekt Begegnung Geschichte möchte das Forum Lebendiges Linthgebiet (FLL) Gelegenheiten und Orte für die Auseinandersetzung mit der Geschichte schaffen. Im weiteren sollen Begegnungen innerhalb der Region und zwischen den Generationen gefördert werden. Das Projekt richtet sich an die Bevölkerung des Linthgebietes, wobei vor allem auch Jugendliche und Kinder angesprochen sind.

Das Projekt, das sich aus verschiedenen Vorhaben zusammensetzt, ist als Prozess zu verstehen, dem sich das FLL über eine längere Zeit hinweg widmen möchte.

Für die Abwicklung und Durchführung ist die Arbeitsgruppe Begegnung Geschichte verantwortlich. Als erster Schritt zur Förderung weiterer Begegnungen sollen die Kontakte zwischen verschiedenen Vereinen und Institutionen, die sich in der Region mit Geschichte und Kultur befassen, auf- und ausgebaut werden.

>> Hier finden Sie die Auflistung der Vereine und Institutionen

 

Bei Fragen zum Projekt erteilen folgende Personen Auskunft:

Thomas Zahner, Vorsitzender FLL
Tel. 078 / 604 71 89
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Markus Koller, Mitglied der Arbeitsgruppe Begegnung Geschichte
Tel. 079 / 752 39 12
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ständige Mitglieder der Arbeitsgruppe Begegnung Geschichte:

  • Xaver Bisig, Vorstandsmitglied Geschichtsfreunde vom Linthgebiet, Weesen
  • Markus Koller, Primarlehrer, Tuggen
  • Steve Nann, Beauftragter für Gesundheit, Jugend, Kultur Glarus Nord, Vorstand FLL, Niederurnen
  • Franz-Xaver Risi, Kulturförderung Kanton Schwyz, Lachen
  • Thomas Zahner, Vorstand FLL, Leiter Forum, Jona
  • Anselm Zikeli, Geschichtslehrer Kantonsschule Wattwil, Wattwil